Mit vicole in 5 Schritten durch den digitalen Unterrichtstag

Wegen der Corona-Krise mussten Lehrer bundesweit ihren Unterricht in die Online-Welt verlagern. Digitale Lösungen sollen dabei helfen. Doch: Viele E-Mail- und Video-Conferencing-Tools werden den Anforderungen des virtuellen Unterrichts nicht gerecht. Ich nehme Sie mit ins digitale Klassenzimmer und zeige Ihnen, wie vicole diese Lücken schließt.  

Datenschutz hat bei vicole höchste Priorität. Anders als viele Anbieter digitaler Unterrichtslösungen, ist unsere Plattform DSGVO-konform. Sie ermöglicht es Lehrern, Live-Unterricht interaktiv und einfach durchzuführen, Dateien in Echtzeit auszutauschen und Schüler in Gruppen online zusammenarbeiten zu lassen. Werfen wir gemeinsam einen Blick ins digitale Klassenzimmer. Ich begleite Sie dabei Schritt für Schritt – von der Anmeldung bis zum Live-Unterricht – durch einen digitalen Schultag hindurch. 

Schritt 1: Die Anmeldung

Sobald Ihre Schule vicole freigeschaltet hat, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit Ihren Account-Informationen und einem Link zu Ihrem persönlichen digitalen Klassenzimmer.

Wenn Sie den Link öffnen, werden Sie direkt zur vicole-Anmeldung weitergeleitet. Bei Ihrem ersten Login müssen Sie ein persönliches Passwort anlegen: Klicken Sie hierzu ganz einfach auf „Passwort Vergessen?“. Das leitet Sie nun zur Passwort-Zurücksetzung weiter. 

Jetzt geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre persönliche E-Mail-Adresse ein. Mit einem Klick auf „Passwort zurücksetzen“ wird Ihnen vom System eine E-Mail mit einem Link geschickt. Über diesen können Sie Ihr Passwort zurücksetzen. Falls Sie nicht direkt eine E-Mail erhalten haben, keine Panik! Es kann unter Umständen ein paar Minuten dauern, bis Sie die E-Mail empfangen. 

In der E-Mail klicken Sie auf „Setzen Sie Ihr Passwort zurück“. Sollte Ihre E-Mail im Spam-Ordner landen, müssen Sie sie erst in Ihr Postfach verschieben, um den Link öffnen zu können. 

Sie werden auf die Website weitergeleitet und können nun Ihr eigenes Passwort eingeben. Und mit einem Klick auf „Passwort zurücksetzen“ ist es dann auch schon geschafft. 

Das Login so einfach wie auch bei anderen Online-Plattformen: Sie brauchen nur den Benutzernamen und das persönliche Passwort. 

Hier unsere kurze Videoanleitung, wie Sie Ihr Passwort zurücksetzen

Willkommen auf der Home-Seite

Ist die erste Anmeldung mal geschafft, kommen Sie direkt auf Ihre persönliche Home-Seite. Ihre Kontakte (Kollegen und Schüler) und Kurse wurden bereits von einem Administrator Ihrer Schule eingepflegt. Der Unterricht kann direkt losgehen. 

Damit Sie sich bei vicole besser zurechtfinden, kommt hier ein Überblick zu Ihrer Home-Seite:

Oben befindet sich die Menüleiste. Hier können Sie zwischen Ihren Dateien, dem Live-Unterricht und weiteren Funktionen wie z.B. Benachrichtigungen, Kontakte, oder Einstellungen hin und her wechseln. 

Die Seitenleiste ermöglicht Ihnen einen schnelleren Zugriff auf neue, geteilte oder favorisierte Dateien. Das spart vor allem dann Zeit, wenn sich die Dateien und Ordner anhäufen. 

Die Datei-Ablage ist Ihr digitaler Schreibtisch. Hier können Sie neue Ordner erstellen, Dateien hinzufügen und diese optional mit dem Kollegium oder Ihren Schülern teilen. 

Hier unsere kurze Videobeschreibung Ihrer persönlichen Home-Seite

Schritt 2: Die Einstellungen

Falls Sie Änderungen vornehmen möchten – sei es Passwort, E-Mail-Adresse, Sprache oder Anzeigemodus – können Sie das ganz einfach über die Einstellungen machen. 


Hierzu klicken Sie einfach auf Ihr Profil-Symbol in der oberen rechten Ecke der Menüleiste und gehen dann auf Einstellungen. 

Sie landen dann direkt in dem Menüpunkt „Persönliche Informationen“.

E-Mail-Adresse Ändern

Möchten Sie zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse ändern, klicken Sie auf „Ihre E-Mail-Adresse“, ändern die E-Mail-Adresse und bestätigen sie mit Ihrem Passwort. 

Die Einstellungen bieten aber noch mehr. So können Sie beispielsweise unter „Sicherheit“ Ihr Passwort ändern, unter „Barrierefreiheit“ Ihre Benutzerfläche so wechseln, sodass sie an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst wird oder unter dem Menüpunkt „Teilen“, Dateien und Ordner teilen und übertragen. Ebenso finden Sie zusätzliche Informationen zum Ablauf und grundsätzliche Datensicherheit. 

https://www.vicole.de/faq/

Schritt 3: So legen Sie Ordner ab und teilen Dateien mit Ihren Schülern 

Kommen wir nun zu Ihrem digitalen Schreibtisch. Wie bereits beschrieben, können Sie in der Datei-Ablage Ordner erstellen und beliebige Dateien hochladen. 

Ordner Erstellen 

Klicken Sie in der Datei-Ablage auf das „Plus“-Symbol und wählen Sie „Neuer Ordner“. Jetzt können Sie den Namen des Ordners eintippen und schon ist mit einem Klick auf den Pfeil ein Ordner angelegt. 

Genauso funktioniert übrigens auch das Erstellen eines Unterordners, wenn Sie beispielsweise innerhalb des Ordners einer Klasse pro Thema einen neuen Ordner anlegen wollen.

Dateien Hochladen

Um eine Datei hochzuladen, gehen Sie zunächst in den Ordner oder Unterordner, in dem Sie die Datei ablegen wollen und klicken dann das „Plus“-Symbol. Über „Datei hochladen“ können Sie schließlich Ihre Zieldatei auswählen und sicher hochladen. 

Dateien und Ordner teilen

Angenommen, Sie möchten den Ordner Geschichte 9a mit Ihren Schülern aus der Klasse 9a teilen. Klicken Sie in der entsprechenden Zeile des Ordners auf das „Teilen“-Symbol. Danach können Sie im Suchfenster die Klasse, mit der Sie den Ordner teilen möchten, eingeben und auf den entsprechenden Namen klicken. In diesem Fall ist es die Klasse 9a. Der Ordner wird nun mit allen Schülern der Klasse 9a geteilt, die nun auf die Unterrichtsmaterialien zugreifen können. 

Ob ein Ordner bereits geteilt ist, sehen sie anhand des Ordner-Symbols. Ist ein „Teilen“-Symbol vorhanden, wird es geteilt, wenn nicht, haben nur Sie Zugriff auf den Ordner und seine Inhalte.

Sie können einen Ordner auch nur mit einzelnen Schülern teilen. Sie müssen dazu die einzelnen Namen eintippen und schon sehen nur die ausgewählten Schüler diesen Ordner. Dasselbe gilt für Gruppen und Ihr Kollegium. 

Das Teilen von einzelnen Dateien erfolgt entsprechend.

Schritt 4: So starten Sie Ihren Live-Unterricht

Wenn Sie einen Live-Unterricht planen oder starten wollen, müssen Sie in der oberen Menüleiste auf den Menüpunkt „Unterricht“ klicken. Jetzt sehen Sie eine Übersicht Ihrer Kurse. Sie beginnen den Live-Unterricht, indem Sie auf „starten“ klicken. 

Ihre Schüler haben diese Funktion nicht. Ihre Schüler können lediglich am Unterricht „teilnehmen“, wenn von Ihnen ein Live-Session gestartet wurde.

Hier unsere kurze Videoanleitung, wie Sie Ihren Live-Unterricht starten

Live-Unterricht Übersicht

Im Live-Unterricht können Sie sich mit Ihren Schülern per Audio oder Video treffen. Sie steuern den Unterricht zentral. Auf der rechten Seite des Präsentationsbildschirms können Sie eigene Präsentationen hochladen und mit einer virtuellen Tafel die Inhalte in Echtzeit präsentieren, gestalten und sogar Umfragen starten. Ihre Schüler können mit Zeichen-Tools live mitzeichnen, schreiben und an Umfragen teilnehmen. Um die Kommunikation in großen Gruppen zu erleichtern, gibt es eine Chat-Funktion in der Seiten-/Funktionsleiste, die durch die Lehrkraft gesteuert wird. Ebenso können Sie in der Seitenleiste Notizen erstellen, Teilnehmer-Rechte verwalten und Konferenzen für Gruppenarbeiten erstellen und koordinieren. 

Schritt 5: So beenden Sie den Unterricht

Sind Sie fertig mit dem Live-Unterricht, können Sie diesen mit zwei Klicks beenden. Klicken Sie auf Optionen (die drei Punkte in der rechten oberen Ecke) und dann auf „Beende Konferenz“. Somit landen Sie, und auch alle anderen Teilnehmer, wieder im digitalen Klassenzimmer. 

Einen detaillierten Einblick in die einzelnen Schritte finden Sie in unserem Lehrer-Handbuch

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu vicole noch einmal im Überblick

Mehr von unserem Blog

#wirfürschule

Wie sieht die Schule von morgen aus? Und wie können wir unsere Expertise aus vicole miteinbringen? Beim Hackathon #wirfürschule geht es

weiterlesen »

Webinar September

Jetzt Mitmachen: Unser vicole Webinar In unserem kostenlosen vicole Webinar, stellen wir Ihnen die Funktionen unseres digitalen Klassenzimmers vor. Egal, ob User*in oder Administrator*in –

weiterlesen »